Die Katze im Sack verpackt als Weihnachtsgeschenk

14. November 2018

Die schönste Zeit des Jahres steht vor der Tür - die Leute rammen sich im hastigen "ich-will-möglichst-schnell-wieder-ins-Warme"-Gedränge gegenseitig wahlweise Ellbogen, Schirmspitzen oder Monstertaschen gefüllt mit kiloschweren Geschenken in die Bäuche, die ehemals wunderbar beblätterten Bäume mutieren zu grauen Gerippen und ebenderen Blätter fusionieren auf den Gehwegen mit Nässe, Schnee und Eis zu einer einzigen allumfassenden Rutschbahn. 

« Zurück

Aber um den Sarkasmus einmal beiseite zu legen, ich bin absolut überzeugter Weihnachtsfan mit allem Drum und Dran. Nur mit einer Angelegenheit habe ich so meine liebe Mühe, und das sind Lebendgeschenke. Wenn die entfernte Verwandte dem Mädchen zu Weihnachten eine Rennmaus schenkt, mag das ja angehen und mietertechnisch keine Probleme bereiten. Was aber, wenn der Bruder seine langersehnte Schwarze Mamba oder eine knüppeldicke Netzpython im Geschenkeberg findet? Das lässt den Vermieter respektive Verwalter schon mal (unter Umständen wortwörtlich) an die Decke gehen. Schliesslich ist die Haltung exotischer Tiere in Mietwohnungen eher ungern gesehen und kann nach Bedarf sogar verboten werden. Also, liebe schenkwütige Freunde und Verwandte, informiert euch bitte in einschlägigen Fachwerken (Auswahl siehe unten) oder direkt bei den Adressaten oder deren Verwaltung, in welcher Form Lebendgeschenke denn erlaubt und angebracht sind, bevor ihr euch an Bryan Barczyk wendet.

Hausinfo.ch

Mieterverband.ch

Ratgeber Immowelt

Autor

Seline S. Eggenschwiler am 14. November 2018

Die Liegenschaftsbuchhaltung mit allem Drum und Dran gehört ebenso zu meinen Aufgabenbereichen wie administrative Angelegenheiten und die Verantwortung für den Blog auf unserer Homepage. Blog-Beiträge und Fachartikel für adäquate Magazine stammen aus meiner Feder.

Ihre Meinung

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Eintrag? Kommen Sie gerne auf uns zu.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich verschickt, herzlichen Dank.
Wir melden uns rasch bei Ihnen zurück.

Ihre Nachricht konnte nicht verschickt werden, bitte entschuldigen Sie.

Versuchen Sie es bitte erneut oder nehmen Sie telefonisch mit uns Kontakt auf.