Kampf den leeren Wohnungen und Einfamilienhäusern

19. September 2018

Ein Artikel hat in den letzten Tagen unsere Aufmerksamkeit erregt: Laut cash.ch stehen zurzeit unglaubliche 72‘294 Wohnungen respektive Einfamilienhäuser in der Schweiz leer und stauben vor sich hin.

« Zurück

Cash.ch schreibt von einem Anstieg über 13% gegenüber dem letzten Jahr und einer Leerwohnungsziffer mit einem Höchststand seit 2010. Obwohl die Berner der Tendenz nicht zu entsprechen scheinen, gemäss cash.ch am Stichtag im Kanton Bern sogar weniger leer stehende Wohnungen ausgeschrieben waren als im Jahr zuvor, so erstaunt die Zahl doch vermutlich jeden, der gerade auf Wohnungssuche ist. So scheint es doch, als kämen auf jede Wohnung gefühlte hundert Bewerbungen für die Besichtigungen und selbst grosse und helle Räume vermitteln den zahlreichen Bewerbern das Platzverhältnis einer Sardine in der Dose. Und dennoch – die Zahlen sprechen für sich. Lassen Sie uns also gemeinsam dem Trend entgegen wirken und suchen Sie sich auf unserer Homepage eine Wohnung oder ein Eigenheim aus. Patrick Dominik Roth, Immobilienmakler in und um Bern, und Tobias Walter Bürki, Liegenschaftsverwalter und –entwickler, unterstützen Sie dabei gerne mit Tipps und Tricks rund um die wohl wichtigste Sache der Welt – naja, abgesehen von Essen und Liebe natürlich… ;-)

Den Originalartikel können Sie hier nachlesen, ebenso wie Infos zu Eigentum und Mietwohnungen.

Autor

Floriana Lia am 19. September 2018

Floriana Lia absolvierte die Ausbildung zur Kauffrau EFZ in der Fachrichtung Treuhand / Immobilien und assistiert bei allen Immobilienverkäufen.

Ihre Meinung

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Eintrag? Kommen Sie gerne auf uns zu.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich verschickt, herzlichen Dank.
Wir melden uns rasch bei Ihnen zurück.

Ihre Nachricht konnte nicht verschickt werden, bitte entschuldigen Sie.

Versuchen Sie es bitte erneut oder nehmen Sie telefonisch mit uns Kontakt auf.