Simsalabim - aus Waschküche wird Wohnung

09. September 2018

«Zweckmässig sind Waschküchen in Dachräumen oder in Aufbauten auf dem flachen Dach. Das Regenwasser wird dann zumeist im Dachraum in einem verzinkten, gegen Kälte gedämmten Wasserbehälter mit Überlauf gesammelt.» (Zobel, Alfons: Bau und Bauen 1910: Band 1 Baukonstruktionslehre. Welz, Reinhard. Vermittlerverlag Mannheim. o.O. 2005)

« Zurück

Nun, obwohl die Gerätschaften für die Wäsche zu heutigen Zeiten doch etwas moderner anmuten dürften, so finden sich doch noch einige alte Waschräume direkt unter dem Dach. Die derzeitige Landknappheit zwingt nun aber Architekten und Hauseigentümer umzudenken und mehr Wohnraum zu schaffen – wo immer dieser auch möglich scheint. Auch an der Belpstrasse 67 befanden sich Wasch- und Trocknerraum bis anhin im Dachstock. Diese werden nun aber zeitgemäss erdbodennah in die Kellerräume verlegt. Im Dachstock hingegen entsteht derzeit eine hübsche und moderne Maisonette-Wohnung mit Sicht über die Stadt Bern. Weitere News folgen...

    

Autor

Tobias Walter Bürki am 09. September 2018

Am liebsten engagiere ich mich für die Entwicklung Ihrer Liegenschaft. Ich fühle mich auf der Baustelle wohl und suche nach innovativen Lösungen für Ihren Umbau. Aus verschiedenen Offerten erarbeite ich die optimale Lösung und es macht mir Freude zu sehen, was mit einer Liegenschaftsentwicklung erreicht werden kann.

Ihre Meinung

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesem Eintrag? Kommen Sie gerne auf uns zu.

Ihre Nachricht wurde erfolgreich verschickt, herzlichen Dank.
Wir melden uns rasch bei Ihnen zurück.

Ihre Nachricht konnte nicht verschickt werden, bitte entschuldigen Sie.

Versuchen Sie es bitte erneut oder nehmen Sie telefonisch mit uns Kontakt auf.